Eine von 34.443

schrieb ich damls in meinem alten blog nach der mail von Meinhard Starostik:

“Für unsere Verfassungsbeschwerde ist der erste Senat zuständig. Da wir auch beantragt haben, den Vollzug des Gesetzes bis zur endgültigen Entscheidung des Gerichtes auszusetzen, wird hierüber demnächst entschieden und zwar voraussichtlich noch im Monat März. Ich werde Sie weiter über den Gang der Angelegenheit informieren. Die Schriftsätze können Sie auf meiner Webseite und der Webseite des AK einsehen.”

2010 hatten wir Erfolg. Weil er sich einsetzte.

Am Dienstag starb Meinhard Starostik. Viel zu früh. Er fehlt.